WoT.Langschwert.de + Wildkamera.Langschwert.de
Dieses ist ein kostenloses Forum. Für eingeblendete Werbung kann ich nix und bekomme auch kein Geld dafür. ;)

Unkomplizierter Homepage-Ersatz für meine diversen Interessensbereiche.
Kontakt: doc@langschwert.de --> WoT-Bulk-Download-Area <-- --> Docs Skin Generator for WoT <--

#1

Wildkamera

in Kommentar- und Fragenbereich für Nutzer 27.11.2018 14:00
von Grobi • 2 Beiträge

Hallo zusammen, bin neues Mitglied im Forum und grüße euch alle.
Hab auch sofort ein paar Fragen, die ihr mir bitte versucht zu beantworten. Bin seit gestern Besitzer einer Wild Vision Full HD 5.0 Kamera, die ich hauptsächlich als Objektüberwachung nutzen will, da sich einige Leute in unserem Garten zu schaffen machten. Gestern abend 23h angeschaltet, Entfernung ca. 20m. War absolut enttäuscht von den Fotos 105 Stück, davon alle schlecht erkennbar. Kann es daran gelegen haben, dass im Hof der Bewegungsmelder an der Hoflampe hin und wieder durch Wind oÄ. aktiviert wird? Kamera wurde auf 40 LED's eingestellt. Außerdem, wenn ich das Gehäuse leicht schüttle, hört es sich an, als wenn innen etwas locker wäre. Könnten es die Batterien sein? Das wären meine Fragen.
Vielen Dank für eure Hilfe
Gruß Grobi


...ein Leben ohne Bulldog ist möglich,.......aber sinnlos!
nach oben springen

#2

RE: Wildkamera

in Kommentar- und Fragenbereich für Nutzer 27.11.2018 17:09
von Xrvtz • Admin | 2.061 Beiträge

Ja, das Licht durch fremde Lampen löst aus, es ist ja eine deutliche Änderung im Bild. Man kann die Empfindlichkeit aber einstellen.
Und das Klappern ist normal, das ist der Infrarotfilter, der nur bei Bedarf per Magnet zugeschaltet wird.

Und ganz blöd gefragt: die Schutzfolie der Linse auch brav abgezogen?



Ein Leben ohne Dudelsack ist möglich, aber sinnlos. http://www.finsterling.de
nach oben springen

#3

RE: Wildkamera

in Kommentar- und Fragenbereich für Nutzer 27.11.2018 18:19
von Grobi • 2 Beiträge

Hallo, zunächst mal vielen Dank für Deine Tipps!
Schutzfolie war bei meinem Gerät nirgends drauf, warum auch immer. Hast ja gemerkt, dass ich ein "Technikfreak" bin, daher erlaub ich mir noch die Frage, wie stell ich die Empfindlichkeit ein? Übrigens, ich schrieb ja ca. 20m Entfernung, ist das vielleicht doch zu weit?


...ein Leben ohne Bulldog ist möglich,.......aber sinnlos!
nach oben springen

#4

RE: Wildkamera

in Kommentar- und Fragenbereich für Nutzer 28.11.2018 08:48
von Xrvtz • Admin | 2.061 Beiträge

Naja, 20 m kann zu weit sein oder auch nicht. Ist eher eine Frage der Empfindlichkeit. Ein LKW kann auch aus 20 m auslösen, eine Maus eher nicht.
Und was die Fotoqualität der Wildkameras bei Dunkelheit angeht - die ist eigentlich immer schlecht. Deine ist schon eine der deutlich besseren, aber das ist halt nur relativ.
Zum Thema Einstellerei hatte ich glaube ich mal ein Video gemacht... ah, da: https://www.youtube.com/watch?v=liI3-fpgryo



Ein Leben ohne Dudelsack ist möglich, aber sinnlos. http://www.finsterling.de
nach oben springen

Besucher seit dem 05.10.2015 Plus 38583 Besucher zwischen dem 21.02.2013 und dem 05.10.2015.
Hey, ich habe einen Roman geschrieben! --- Und Dudelsackspieler bin ich auch noch! -- Und ich lade viel Unsinn bei YouTube hoch.
Kollegialer Link zuWaldprinz/Wildkamera

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Grobi
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 26 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 130 Themen und 205 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Lin, Xrvtz

Besucherrekord: 90 Benutzer gleichzeitig online am (18.09.2013 17:29).

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen